Tisch_ART

Warum ich die Initiative „Ich bin dafür“ ins Leben gerufen habe

Ich heiße Dagmar von Stralendorff und bin Rechtsanwältin in Berlin. Seit Beginn meines Jurastudiums habe ich mich mit Rechtsgeschichte befasst. Die Reste der NS-Gesetzgebung in unserem demokratischen Land stören mich daher schon lange. Deshalb habe ich die Initiative „Ich bin dafür“ ins Leben gerufen.

Eine Diskussion über rechtshistorische Zusammenhänge spielt in der Rechtsanwendung von heute praktisch keine Rolle mehr. Eine Auseinandersetzung mit der Geschichte der einzelnen Normen und ihren Auswirkungen auf die Gesetzgebung und Rechtsprechung findet höchstens im Elfenbeinturm der Rechtswissenschaft statt – weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit.

Der Fehler beginnt schon in der Ausbildung: Rechtsgeschichte wird ganz überwiegend am Anfang unter „Grundlagen des Rechts“ in den ersten Semestern gelehrt. Danach haken die Studenten das Fach ab und vergessen es, da der Prüfungsstoff nicht unmittelbar examensrelevant ist. Die Zusammenhänge zwischen den Grundlagen einerseits und der praktischen Rechtsanwendung andererseits erschließt sich nur dem rechtshistorisch interessierten Praktiker, denn um die Auswirkungen falscher Grundlagen zu begreifen, muss man das Recht in seiner Anwendung erst sicher beherrschen.

Nur ein aufgeklärter Bürger kann in einem demokratischen Prozess daran mitwirken, Reformbedarf überhaupt zu erkennen und Gesetze zu ändern. Unsere Initiative soll genau dieser Aufklärung dienen, indem sie komplexe Zusammenhänge anschaulich und nachvollziehbar verdeutlicht.

Unsere Initiative soll die anspruchsvolle Thematik einem breiten Publikum vermitteln und durch seriöse Kommunikation im Bewusstsein der Menschen verankern. Ziel ist die Auseinandersetzung der gesetzgebenden Kräfte mit der Thematik und eine geschärftes Bewusstsein für historische Zusammenhänge in unserer Rechtsprechung.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren bzw. Ideen oder sogar Urteile einbringen, die Ihrer Meinung nach vom Geiste der NS-Gesetzgebung inspiriert sind. Verwenden Sie dafür gerne unsere Kontaktdaten.

Ihre Dagmar von Stralendorff

Foto: Sebastian R. Fuchs

Newsletter

Wir halten Sie gerne auf dem neuesten Stand
Bundesarchiv_Bild_183-H28422,_Reichskabinett_Adolf_Hitler

Artikel

A Manual for Dictators – How the Nazis Destroyed the Rule of Law

Schmidt-Salomon_ART

Artikel

Auch Philosoph Michael Schmidt-Salomon unterstützt „Initiative nazifreies Recht“